· 

Co-Abhängigkeit und Vertrauen

Mißtrauen ist eine logische und unausweichliche Folge des Aufwachsens in einem co-abhängigen Familiensystem, da weder die Eltern, noch die Geschwister Vertrauen erfahren oder gelernt haben. Als Erwachsene können wir durch Beziehungen zu Menschen die sicher, verlässlich, aufrichtig und vertrauenswürdig sind, Vertrauen erfahren und lernen.

Ein Merkmal co-abhängiger Menschen ist mangelndes Vertrauen. Wenn wir nicht vertrauen können, haben wir die ganze Zeit innerlich Stress und sind besorgt. Die Welt fühlt sich unsicher an, wir fühlen uns nicht geborgen oder liebevoll geführt. Wir sind unverbunden und versuchen, die Menschen um uns, uns selbst und unsere Lebenssituationen zu kontrollieren. Es fühlt sich irgendwie besser an, wenn wir zumindest das Gefühl haben, wir hätten alles im Griff.

 

Als Kinder und Babys in einem co-abhängigen Familiensystem wurde unser Vertrauen von unseren Bezugspersonen nicht nur verletzt, es wurde tief erschüttert. Es ist schrecklich, wenn ich mich als bedürftiges, abhängiges Kind nicht sicher fühlen kann, weil ein oder beide Elternteile sich unberechenbar verhalten. Wenn ich ständig Botschaften erhalte, die widersprüchlich sind. Wenn der Suchtkranke an einen Tag lustig und freundlich ist und am nächsten Tag herumbrüllt oder mich erniedrigt. Wenn der co-Abhängige Partner sich mit mir auseinandersetzt und mich wahrnimmt, nur um mich völlig zu ignorieren, sobald der suchtkranke Partner zuhause ist.

 

Um Vertrauen zu erlernen, braucht es vertrauenswürdige, verlässliche, sichere Menschen in unserem Leben, die das sagen und tun, was sie aufgrund ihrer inneren Haltung auch energetisch ausstrahlen. Menschen, deren Verhalten mit ihren Gefühlen und den Botschaften ihrer inneren Stimme übereinstimmt. Authentische und integre Personen.

 

Menschen, die in ihrem Verhalten einschätzbar und beständig sind. Menschen, die ein stabiles Selbst und eine stabile Selbstliebe haben. Menschen, die gut für sich sorgen können. Menschen, die lieben können und wollen.

 

Frage dich heute, welche Menschen in deinem Leben diesen stabilen, vertrauenswürdigen Persönlichkeiten entsprechen und mit wem du dein Leben verbringst oder teilst, der diese Qualitäten nicht besitzt.


Andere Blogbeiträge



Kommentar schreiben

Kommentare: 0